Rund um die Puppe
17. Dezember 2017, 18:25:06 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: SMF - Neu installiert!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Puppen Name  (Gelesen 265 mal)
Lottchen
Sr. Member
****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 285



Profil anzeigen
« am: 01. September 2017, 17:59:09 »

Meine nächste genähte Puppe wird ein Mädchen und das kann ich euch schon schreiben. Aber ich kann euch den Puppen Name erst verraten, wenn die Puppe fertig ist. Macht ihr das auch so oder wisst ihr schon vorher wie das Püppchen heißen soll? Auch die Anziehsachen nähe ich nie vorher, weil ich nicht weiß, ob es ihr gefällt.  Grinsend
Ich bin selber immer gespannt, wie mein Püppchen dann fertig aussieht. Danach hat man es liebgewonnen und möchte es gar nicht hergeben.

Und, wie sieht es bei euch so aus? Lass mal was von euch hören! 

Liebe Grüße und bis demnächst,

Lottchen

Gespeichert

Liebe Grüße Lottchen
Chris
Administrator
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 2338



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 02. September 2017, 09:18:55 »

Ich mache immer die Puppe zuerst fertig, dann kommt der Name irgendwie ganz von alleine Smiley
Gespeichert

Grüßchen Chris Smiley
Johanna
CE Gruppe
Sr. Member
*
Offline Offline

Beiträge: 275



Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 02. September 2017, 23:07:21 »

Lottchen, da hast Du ein besonders schönes und sehr wichtiges Thema angesprochen! 


Kennt Ihr das Buch "Das Herz der Puppe" von Rafik Schami? Da sagt Widu, die Puppe: "Ohne Namen ist man nix."
Namen finde ich ganz wichtig, auch bei Puppen.

Obwohl ich nie vorher weiß, welchen Charakter die Puppe haben wird, weil der von allein entsteht, ohne daß ich es steuern kann, habe ich nicht selten schon vor dem Beginnen den Namen im Kopf, und der paßt dann merkwürdigerweise auch immer!

Ansonsten finde ich während der Arbeit an der Puppe den passenden Namen, das ist gut, weil ich, sobald der Kopf am Körper festgenäht ist, anfange, mit der Puppe zu reden...  Zwinkernd .   (Vielleicht bin ich da ein bißchen verrückt, aber das ist mir wurscht, dazu stehe ich!)

Eine fertige Puppe ohne Namen wäre undenkbar für mich (siehe Widus Aussage!), jede Puppe bekommt von mir einen Namen. Bei all denen, die ich für andere, meist kleine Puppenmamas oder -papas fertige, ist dieser Name der Zweitname. Den ersten, d.h. den Rufnamen, sollen die Puppen von ihren Puppeneltern bekommen.
 
Der zweite Name enthält meine guten Wünsche für die zukünftige Puppenmama bzw. den -papa.
(Beispiel: Hanna - Kurzform von Johanna - bedeutet: Gott ist gnädig. Damit wünsche ich der kleinen Puppenmama von Hanna Gottes Schutz und Segen.)

Die Kleider nähe ich auch erst, wenn die Puppe fertig ist - schon allein, damit sie auch wirklich passen. Und Du hast recht, Lottchen, auch Puppen sollen bei der Kleiderauswahl mitreden dürfen! Hannas Cousine Lisbeth hatte sich jedenfalls im Stoffgeschäft in einen Blümchenjersey verliebt, aus dem sie unbedingt ein T-Shirt haben wollte - selbstverständlich hat sie es bekommen! (http://www.rundumdiepuppe.de/forum/index.php?topic=614.msg9365#msg9365 - unterstes Foto)

Ich bin sehr gespannt auf die weiteren Beiträge zu diesem interessanten Thema!

Ganz liebe Grüße,

Johanna 
Gespeichert

EIN GROSSER MENSCH IST DERJENIGE, DER SEIN KINDERHERZ NICHT VERLIERT.
James Legge
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.4 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS