Rund um die Puppe
19. Oktober 2017, 05:51:17 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: SMF - Neu installiert!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Wieder mal Haare  (Gelesen 689 mal)
Sunila
CE Gruppe
Sr. Member
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 301



Profil anzeigen
« am: 28. September 2016, 12:57:40 »

Ich hab hier mit der Strickmaschine unbehandelte, ungefärbte Schurwolle verstrickt. Dann naß gemacht, trocknen lassen und wieder aufgeribbelt. Nun ist die Wolle lockig.Bin gespannt ob es sich aushängt an der Puppe,oder ob es hält. Tip aus dem Buch von Karin Neuschütz.


* Ribbelwolle.jpg (67.14 KB, 589x360 - angeschaut 91 Mal.)
Gespeichert

Grüßle, Sunila
Johanna
CE Gruppe
Sr. Member
*
Offline Offline

Beiträge: 269



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 28. September 2016, 13:26:26 »

Das habe ich vor ca 30 Jahren auch mal gemacht - da kannte ich das Neuschütz-Buch noch nicht. Ich hatte das Gestrick vor dem Aufribbeln sogar zusätzlich noch mit Dampf gebügelt.
Damals habe ich die Haare grundsätzlich aufgestickt - das Durchziehen der Wolle durch den Trikot hatte leider die Wolle dann schon erheblich geglättet.

Aber die übriggebliebene leichte Welle hat dann erstaunlicherweise mindestens 2 Jahre gehalten.
(Die Puppe hatte schulterlange offene Haaren mit Pony und trug einen Wollpulli, Jeans und "Birkenstock"-Sandalen, ich hatte sie für eine den damals beliebten Schlabberlook bevorzugende Freundin gemacht  Zwinkernd .)

Vielleicht hält Deine "Puppen-Dauerwelle" besser als bei meinem Versuch, wenn Du eine möglichst schonende Frisurtechnik (z.B. Häkelperücke mit Schlaufen oder selbstgenähte Tresse) verwendest?

Ich drücke Dir die Daumen! 
Gespeichert

EIN GROSSER MENSCH IST DERJENIGE, DER SEIN KINDERHERZ NICHT VERLIERT.
James Legge
Sunila
CE Gruppe
Sr. Member
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 301



Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 28. September 2016, 16:23:05 »

Das nächste mal bügel ich auch noch mit Dampf.2 Jahre klingt super..
Gespeichert

Grüßle, Sunila
Chris
Administrator
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 2331



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 28. September 2016, 17:58:25 »

Das habe ich auch schon mal ausprobiert. Beim Bespielen hielt es bei mir nicht sehr lange. Man kann es aber immer wieder auffrischen, indem man kleine Zöpfen über den Kopf macht und die dann nass macht. Nach dem trocken wieder aufgemacht bilden sich auch wieder Löckchen . Deine. Löckechen sehen sehr süß aus !
Gespeichert

Grüßchen Chris Smiley
Johanna
CE Gruppe
Sr. Member
*
Offline Offline

Beiträge: 269



Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 28. September 2016, 19:36:27 »

Die Puppenmama der über 2 Jahre lang lockigen Puppe war, wie gesagt, erwachsen! Die Puppe saß im Regal neben dem Bett und wurde ab und zu mal in den Arm genommen.

Bei bespielten Puppen werden offene Haare unweigerlich "mitbespielt", d. h. (mit den Fingern) frisiert - da haben solche Locken keine Chance, wie ja auch Chris' Erfahrung deutlich zeigt.

Ich habe mir damals überlegt, "Dauerwellen-Gestrick" auf Vorrat zu fertigen und bei jeder Wollwäsche einfach immer mitzuwaschen und danach mit Dampf zu bügeln.
Denn beim Aufribbeln diverser Strickstücke und Glätten der Wolle(zum erneuten Verstricken) war mir aufgefallen, daß die "Locken" umso hartnäckiger waren, je älter das aufgeribbelte Strickstück war!
Wenn man so ein "Dauerwellen-Gestrick" dann erst nach mehreren Jahren (Geduld... Zwinkernd ) wieder aufribbelt, halten die Locken vielleicht länger?!

Ausprobiert habe ich das aber noch nicht, weil ich immer fertige Wolle gefunden habe, die schöne Lockenfrisuren ergab.
Gespeichert

EIN GROSSER MENSCH IST DERJENIGE, DER SEIN KINDERHERZ NICHT VERLIERT.
James Legge
Chris
Administrator
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 2331



Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 07. Mai 2017, 08:07:37 »

Wer mag kann hier ein wenig in meinem Blog über Puppenhaare lesen...

http://rundumdiepuppe.de/puppenhaare-fuer-die-waldorfpuppe/
Gespeichert

Grüßchen Chris Smiley
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.4 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS